Schutzmaßnahmen für Besuche ab 08. 11. 2021

 

Schutzmaßnahmen für Besuche ab 08. 11. 2021

AKTUELLE INFORMATION:
Einschränkungen für den Aufenthalt von Klienten in der häuslichen Umgebung – leider gehen wir den nächsten Schritt der Einschränkungen:
Ab dem 8. November 2021 ist es nicht mehr möglich, Klienten nach Hause („auf dem Passierschein“) zu nehmen. Ausnahmen sind nur ärztliche Untersuchungen oder wichtige offizielle Treffen.
AUFGRUND DER SICH VERSCHLECHTERNDEN SITUATION UND DER ZUNEHMENDEN POSITIVEN UND GEIMPFTEN PERSONEN HABEN WIR BESCHLOSSEN, DEN BESUCHSVERLAUF WIE FOLGT EINZUSCHRÄNKEN:
Besuche finden nur im Freien statt. Im Café wird es eine Heizung (Wärmestrahler) und ein Ausgabefenster für eventuelle Erfrischungen geben, wo wir etwas Gutes zum Aufwärmen für Sie vorbereiten. Decken und Kissen sind vorhanden.
Familienmitglieder haben keinen Zutritt ins Café.
Sie melden Ihren Besuch an der Rezeption, Sie unterschreiben eine eidesstattliche Erklärung – Sie haben ein Atemschutzgerät (Respirator) mit Handschuhen an den Händen – Handschuhe sind an der Rezeption erhältlich. Sie melden den Namen des Klienten, er wird zu Ihnen gebracht und Sie leiten den Besuch aus oder zum Café.
Besuche in Klientenzimmern sind nicht erlaubt!
Es tut uns leid, dass wir diese Schritte erneut unternehmen müssen, aber die Situation wird langsam ernst, bitte haben Sie Verständnis.
Besuche von 14:00 bis 17:00 Uhr.
∼ In unserem Seniorenheim Pohoda kümmern wir uns weiterhin um unsere Klienten mit Herz und Zuneigung. ∼

∼ Ihr Seniorenheim Pohoda ∼