Montessori-Methode

Eine Neuheit, die die Klienten lieben! Die Montessori-Methode hilft, die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit zu bekämpfen.

Die Verwendung der Montessori-Methode als Therapie in der Betreuung von Alzheimer-Patienten ist eine Neuheit, für die wir uns aufgrund exzellenter Ergebnisse aus dem Ausland entschieden haben. Die langjährige Forschung von Dr. Cameron Camp, ein Pionier dieser Methode in der Arbeit mit Senioren, zeigen, dass der Demenz-Prozess deutlich reduziert werden kann, das Niveau der kognitiven und motorischen Funktionen beibehalten und sogar in mancher Hinsicht verbessern.

 

Die Montessori-Methode ist auf der ganzen Welt für die Entwicklung der Fähigkeiten von Kindern bekannt. Die Wissenschaftler haben bewiesen, dass die gleichen Prinzipien, die Kindern sehr helfen, auch bei Alzheimer-Patienten gut funktionieren. Diese Methode bietet eine Änderung der Ansicht an den Senioren. Inspiriert durch den Ansatz der italienischen Ärztin Marie Montessori konzentriert sie sich nicht darauf, was der Mensch nicht schafft, sondern baut auf Dingen auf, zu denen er noch fähig ist. Es richtet sich nach dem Prinzip „hilf mir, es selbst zu tun“. Auf die Fähigkeiten sich zu orientieren, die der Mensch noch nicht verloren hat, und auf ihnen stellen beginnen, um ihm das Selbstvertrauen, die Würde, die Lust zu kommunikieren, sich eingliedern. Dies ist das Prinzip der Montessori-Methode, mit der wir bereits im unseren Seniorenheim Pohoda zusammenarbeiten.

Diese Methode basiert auf Kommunikation und Arbeit mit der betroffenen Person, so dass er seinen Platz in der Gesellschaft zurückgibt, ein Gefühl, dass er jemandem nützlich ist. Wir verfolgen, worauf Menschen noch reagieren können, und von diesem Punkt beginnen wir, ihre Fähigkeiten wieder zu entwickeln. Der Mensch mit Demenz kann noch lernen! Die Montessori-Methode ist ein Verfahren, wie den Kranken wieder die Möglichkeit zu geben, erfolgreich zu sein, sich zu engagieren, zu ermutigen und eine Lust zum Leben zu erwecken.

Wir sind stolz darauf, diese Therapie und diese Praktiken für unsere Kunden einzuführen. Geduldige Arbeit mit den Klienten und systematische Therapie können die Lebensqualität eines Patienten, der gegen Alzheimer kämpft, wirklich verbessern.